Impellerpumpen

19.09.2013

Ausführung Selbstansaugende Pumpen aus rostfreiem Stahl AISI 304 und 316L mit flexiblem Laufrad, geeignet für dickflüssige und dünne Flüssigkeiten Die Haupteigenschaft dieser Pumpen ist die Robustheit, zurückzuführen auf den Herstellungsprozess beziehungsweise auf den rostfre...

Ausführung

Selbstansaugende Pumpen aus rostfreiem Stahl AISI 304 und 316L mit flexiblem Laufrad, geeignet für dickflüssige und dünne Flüssigkeiten

Die Haupteigenschaft dieser Pumpen ist die Robustheit, zurückzuführen auf den Herstellungsprozess beziehungsweise auf den rostfreien Stahlguss.
Das vollständige Fehlen von Verbindungsstellen oder Schweissnähten verleihen ihnen einen hohen Widerstand gegen Abrieb und Korrosion.
 
Sie haben dicke Wände (4-5 mm) und eine glatte Oberfläche.

Die Pumpen MAG sind geeignet für jeden Industriezweg und sind ideal zum Umfüllen von Flüssigkeiten, ohne Emulsionen zu bilden. Sie saugen unverzüglich bis zu 4-5 m Tiefe an. Das Pumpen kann in beiden Drehrichtungen erfolgen.

Sie können dickflüssige Flüssigkeiten und Fluids mit schwebenden Festpartikeln umfüllen.

Die Pumpen sind an den Elektromotor unter Einhaltung der EG-Richtlinien angeschlossen.

Elektropumpe mit Wendegetriebe IP 65 mit regulierter Geschwindigkeit, sichert einen Betrieb frei von Pulsationen (Version B und C). Als Zubehör mitgeliefert ist das Servolaufrad für den Betrieb mit Wendegetriebe.