Eventreport „FORUM 2015“ der Alfred Imhof AG in Münchenstein

02.11.2015

Rundherum effizient Energieeffiziente Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE treiben unterschiedliche För-deranlagen auf Flughäfen an. Sie erreichen eine Energieeffizienz der höchsten Wirkungs-gradklasse IE4 und eignen sich für den universellen, weltweiten Einsatz.

 

Rundherum effizient

Die mechatroni-sche Antriebseinheit MOVIGEAR®, der Elektronikmotor DRC.. und der dezentrale Antrieb MOVIMOT® mit dem DRU..-Motor setzen Maßstäbe hinsichtlich der Funktionalität und Wirtschaftlichkeit.

Wo Bewegungen regelmäßig oder dauerhaft stattfinden, ist der Einsatz energieeffizienter An-triebe besonders sinnvoll, zum Beispiel bei Transportaufgaben auf Flughäfen. Durch mechat-ronische Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE in Fördereinrichtungen lassen sich teil-weise über 50 % Energieeinsparungen erzielen. Am Beispiel eines Kofferrundlaufs stellt der Bruchsaler Antriebsautomatisierer gleich drei Antriebslösungen vor, die schon heute die An-forderungen der höchsten Wirkungsgradklasse IE4 (Super Premium Efficiency) erfüllen: die mechatronische Antriebseinheit MOVIGEAR®, den Elektronikmotor DRC.. sowie die de-zentrale Antriebslösung MOVIMOT® mit dem DRU..-Motor in LSPM(Line Start Permanent Magnet Motor)-Technologie.

Diese drei Motorvarianten decken alle denkbaren Antriebsfälle und Kundenwünsche ab: den Motorbetrieb am Frequenzumrichter, den Einsatz in horizontaler oder Steigfördertechnik – optional auch mit Bremse – sowie die Verringerung der Variantenvielfalt oder fein abgestufte Motor- und Getriebeauswahl. Die Verbindung und Abstimmung aller Antriebskomponenten führt zu einer zuverlässigen und langen Lebensdauer und damit zu einer hohen Anlagenver-fügbarkeit.

SEW-EURODRIVE bietet zum Antreiben von Fördereinrichtungen auf Flughäfen ein kom-plettes Lösungsportfolio an. Das Bruchsaler Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Analyse der konkreten Anwendung und berät sie nach objektiven Kriterien, die alle technisch-wirtschaftlichen Gesichtspunkte umfassen.